Geschäftsbericht 2017

Der Geschäftsbericht 2017 informiert Sie über die Aktivitäten der RAB im ereignisreichen letzten Jahr. Aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums hat die RAB verschiedene Stakeholder gebeten, ihre Sichtweise auf die Revision darzustellen. Die Jubiläumsbeilage enthält neben einem einleitenden Rückblick spannende Beiträge von verschiedenen Autoren.

pdfMedienmitteilung

Berichterstattung über Key Audit Matters

Ergebnisse aus den Inspektionen der RAB von Niels Biemond und Martin Hürzeler erschienen in: «Expert Focus 2018/4»

pdfBerichterstattung über Key Audit Matters

RAB unterstützt eine Reform des internationalen Standard-Settings im Bereich der Revision

Die RAB hat sich am 9. Februar 2018 grundsätzlich positiv zu den Fragen geäussert, welche die Monitoring Group im Rahmen ihrer Konsultation „Strengthening the Governance and Oversight of the International Audit Related Standard-setting Boards in the Public Interest” aufgeworfen hat. Mit den vorgeschlagenen Massnahmen sollen die Erarbeitung, die Verantwortlichkeiten und die Überwachung des internationalen Standard-Settings im Bereich der Revision verbessert werden.

pdfStellungnahme vom 9. Februar 2018 (nur Englisch)

Umfrage der IFIAR zu den Ergebnissen aus den Inspektionen

Anfangs März 2018 hat IFIAR die Ergebnisse zur sechste Umfrage publiziert. Zu diesem Zweck wurden bei zahlreichen Aufsichtsbehörden in anonymisierter Form die Feststellungen aus den Firm und File Reviews erhoben. Dies mit dem Ziel, die aus globaler Sicht relevanten Mängel zur Abschlussprüfung und zu den Qualitätssicherungssystemen zu identifizieren.

pdfIFIAR 2017 Inspection Survey Findings (auf Englisch)

Teilrevision des FINMA-Rundschreibens 2013/3 «Prüfwesen»

Die RAB hat am 31. Januar 2018 zur Teilrevision des FINMA-Rundschreibens 2013/3 «Prüfwesen» Stellung genommen und sieht einen gewissen Anpassungsbedarf bei der Ausgestaltung der geplanten, neuen Regulierung.

pdfStellungnahme der RAB vom 31. Januar 2018
pdfBeilage zur Stellungnahme der RAB

Nachführung des Rundschreibens 1/2008

Die RAB hat am 14. Dezember 2017 das pdfRundschreiben 1/2008 über die Anerkennung von Prüfungsstandards nachgeführt. Die Änderungen treten per 15. Dezember 2017 in Kraft.

Ersatzwahl in den Verwaltungsrat und neue Präsidentin für die RAB

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 15. November 2017 Viktor Balli in den Verwaltungsrat der Eidgenössischen Revisionsaufsichtsbehörde (RAB) gewählt. Viktor Balli folgt auf den langjährigen Präsidenten Thomas Rufer, der auf Ende 2017 zurücktritt. Gleichzeitig hat er auf Antrag des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD) Wanda Eriksen-Grundbacher zur neuen Präsidentin des Verwaltungsrats der RAB ernannt. Wanda Eriksen-Grundbacher gehört dem Verwaltungsrat seit 2016 an.

Weitere Informationen sind der Medienmitteilung des Bundesrats zu entnehmen.

Handlungsbedarf im Revisionsrecht prüfen

Der Bundesrat will prüfen, ob im Revisionsrecht Anpassungen notwendig sind. Er hat an seiner Sitzung vom 8. November 2017 einen Bericht zum allfälligen Handlungsbedarf im allgemeinen Revisions- und Revisionsaufsichtsrecht zur Kenntnis genommen. Dieser stellt keinen grundsätzlichen Handlungsbedarf fest; der Bundesrat will jedoch einzelne Prüfempfehlungen vertieft abklären lassen.

Weitere Informationen sind der Medienmitteilung des Bundesrats zu entnehmen.

RAB schliesst Überprüfung zur Revision der FIFA ab

Die RAB hat ausgewählte Aspekte bei der Revision der Jahres- und Konzernrechnungen 2008 bis 2014 der Fédération Internationale de Football Association (FIFA) überprüft. Die festgestellten Mängel konnten durch entsprechende Massnahmen behoben werden, welche die RAB mit der KPMG vereinbart hat.

Weitere Informationen sind der pdfMedienmitteilung der RAB zu entnehmen (pdfenglish version).

RAB

Eidgenössische Revisionsaufsichtsbehörde
Bundesgasse 18
Postfach
3001 Bern

Tel.: +41 31 560 22 22
Fax: +41 31 560 22 23
Email:   info@rab-asr.ch

Newsletter

E-Mail  

 Anmelden    Abmelden