Zulassungsprozess

Zulassungspflichtige natürliche Personen und Unternehmen füllen die für die Anmeldung notwendigen Masken auf dieser Website gemäss pdfWegleitung aus. Im Anmeldeprozess ist auch der Zahlungsprozess enthalten. Am Ende des Erfassungsprozesses kann das per Post einzureichende Gesuch ausgedruckt und die Daten bestätigt werden. Das ausgedruckte Zulassungsgesuch ist datiert und unterzeichnet mit den darin pdfaufgeführten Unterlagen der RAB per Post zuzustellen. Wird das Gesuch vollständig eingereicht, erhält der/die Gesuchsteller/in eine entsprechende Eingangsbestätigung der RAB. Sind alle Voraussetzungen für die Zulassung erfüllt, wird eine Zulassung erteilt und die natürliche Person bzw. das Unternehmen erscheint im ebenfalls auf dieser Website zur Verfügung stehenden Register. Sind die Zulassungsvoraussetzungen nicht erfüllt, so wird das Gesuch abgewiesen.

Der Zulassungsprozess ist ausschliesslich durch das Ausfüllen der entsprechenden Masken auf dieser Website möglich: Login

Sie erfolgt in einer der folgenden Kategorien:

  • Natürliche Person (zugelassene/r Revisor/in oder zugelassene/r Revisionsexpert/in)
  • Revisionsunternehmen (zugelassener Revisor oder zugelassener Revisionsexperte)
  • Staatlich beaufsichtigtes Revisionsunternehmen

Bitte vergewissern Sie sich vor dem Ausfüllen des Zulassungsgesuches, in welcher Kategorie Sie sich und/oder Ihr Unternehmen anmelden müssen. Nach erfolgter Bestätigung der Daten per Internet am Ende des Erfassungsprozesses und vor Einreichung des Gesuches auf dem Postweg kann die Zulassungskategorie nur noch unter Kostenfolge gewechselt werden. Die Zulassungsgebühr wird in diesem Fall zwar zurückbezahlt, für den entstandenen Aufwand wird jedoch nach Art. 40 Abs. 1 RAV eine Gebühr von mindestens Fr. 250.00 erhoben.

Nach Einreichung des Gesuches auf dem Postweg wird dessen Rückzug mit einer Abschreibungsverfügung bestätigt. Die Bearbeitungsgebühr bis zum Zeitpunkt der Eröffnung der Abschreibungsverfügung beträgt mindestens die Hälfte der einbezahlten Zulassungsgebühr und wird jeweils damit verrechnet. Die Differenz wird dem/der Gesuchsteller/in nach Eintritt der Rechtskraft der Abschreibungsverfügung auf das von ihm/ihr bezeichnete Konto überwiesen.

Nützliche Informationen zur Anmeldung finden Sie in der «pdfWegleitung für die Anmeldung als Erbringer von Revisionsdienstleistungen», in den «pdfTipps und Tricks zur Beachtung beim Ausfüllen des Online-Anmeldeformulares» sowie unter der Rubrik «Hilfe» auf unserer Homepage.

Datum der Veröffentlichung: 15. April 2009 (angepasst per: 2 Oktober 2017)

RAB

Eidgenössische Revisionsaufsichtsbehörde
Bundesgasse 18
Postfach
3001 Bern

Tel.: +41 31 560 22 22
Fax: +41 31 560 22 23
Email:   info@rab-asr.ch

Newsletter

E-Mail  

 Anmelden    Abmelden